Ein Hund hat empfindliche Ohren, die wirklich seine eigene einzigartige Umgebung sind. Für Hundebesitzer ist es wichtig, den Gesundheitszustand und die Ohren ihres Hundes regelmäßig zu überprüfen. Ein stinkendes Hundeohr kann ein Hinweis darauf sein, dass etwas nicht stimmt. Die Antwort auf die Frage „Warum stinken die Ohren meines Hundes“ kann komplex sein. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Tierarzt und befolgen Sie die folgenden Schritte, um die Ursache des Geruchs und zuverlässige Behandlungslösungen herauszufinden.

Warum riecht mein Hundeohr?

Die Form und Form der Ohren eines Hundes machen es leicht, dass sich schädliche Bakterien, Wasser und andere Ablagerungen an den natürlichen strukturellen Abdeckungen, der sogenannten Ohrmuschel, verfangen, die die meisten Hunde über ihren Ohren haben. Eine warme, feuchte und geschlossene Umgebung wie diese ist eine perfekte Petrischale für Infektionen durch schädliche Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und Schimmel-/Hefesporen.

Ein Geruch in den Ohren Ihres Hundes kann auf eine Infektion oder ein anderes häufiges Problem hinweisen, und es ist wichtig, schnell zu untersuchen, warum die Ohren Ihres Hundes stinken, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres treuen pelzigen Freundes zu gewährleisten.

Faktoren, die zu stinkenden Hundeohren beitragen

Es gibt mehrere Faktoren, die zu stinkenden Hundeohren beitragen können. Es ist notwendig, diese Faktoren zu berücksichtigen, um sie auszuschließen oder in die endgültige Bewertungsschlussfolgerung einzubeziehen, die erforderlich ist, um die geeignete Vorgehensweise und / oder Behandlung zu bestimmen.

Diese Faktoren umfassen:

  • Schmutzige Ohren
  • Verletzung des Ohres
  • Entzündung des Ohres
  • Überschüssige Wachsansammlung im Ohr
  • Fremdkörper im Ohr
  • Ohrinfektion
  • Ohrmilben
  • Allergien, die zu Infektionen führen können

Bedeutet ein stinkendes Ohr eine Infektion?

In den meisten Fällen ist die Ursache für das stinkende Ohr eines Hundes eine Art Infektion. Es ist jedoch wichtig, nach zusätzlichen Faktoren zu suchen, die der zugrunde liegende Faktor gewesen sein könnten, der zu einer möglichen Infektion geführt hat. Milben, Schmutz oder Schmutz können dazu führen, dass Ihr Hund die Haut zerkratzt.

Dies kann die Umgebung für eine Infektion vorbereiten, da alle Oberflächenbakterien, die normalerweise auf jeder Oberfläche vorkommen, eine Öffnung haben, um in den Körper einzudringen. Auch eine eitrige Verletzung oder Wunde aus einem Kampf kann zur Entwicklung einer Ohrenentzündung beitragen.

Die meisten Hunde leiden hin und wieder an Ohrenentzündungen und sogar Welpenohren stinken gelegentlich. Halten Sie die Ohren Ihres Hundes sauber und überprüfen Sie sie regelmäßig, um ernsthafte Infektionen zu vermeiden. Konsultieren Sie immer Ihren Tierarzt, wenn Ihr Hund stinkende Ohren hat.

Wie riecht eine Hundeohrentzündung?

Eine Ohrinfektion bei einem Hund kann nach süßen Trauben, Karamell, ranzigem Müll und verfaultem Fleisch riechen, wenn die Infektion durch eine oder mehrere Bakterienarten verursacht wird. Ein teigiger oder hefiger Geruch kann wahrgenommen werden, wenn Ihr Hund eine Hefe-Ohren-Infektion entwickelt. Manche Hundebesitzer denken sogar, dass das Ohr nach Bier riecht, in dem Hefe enthalten ist.

Es ist möglich, stinkende Eselsohren zu haben, ohne dass eine Infektion vorliegt. Dies wird in der Regel durch Allergien verursacht. Einige Allergien verleihen den Ohren einen süßlichen Karamell-Geruch oder einen Geruch, der ranzigem Käse ähnelt, wenn sich die Allergien zu einer bakteriellen Infektion entwickeln.

Ohrmilben verursachen extremen Juckreiz, der dazu führt, dass der Hund den Bereich stark kratzt. Es kann sein, dass sich im Ohr schwarze Ablagerungen ansammeln, die nach altem Müll riechen, aber nicht nach verrottendem Essen oder anderem Bakteriengeruch notwendig sind.

Wie stinkende Hundeohren zu behandeln?

Warum riechen meine Hunde Ohren_Der gesunde Hund Co.

Da die meisten Fälle von stinkenden Hundeohren eine Infektion darstellen, wenden Sie sich sicherheitshalber immer an Ihren Tierarzt. Wenn der Verdacht auf Ohrmilben besteht, gibt es Behandlungen, die helfen können, Ihr Haustier davon zu befreien. Wenn Ihr Hund eine Ohrverletzung hat, achten Sie darauf, den Ohrbereich sauber und trocken zu halten.

Wenn sich Ohrenschmalz ansammelt, kann dies die Ursache für den üblen Geruch sein. Verschmutzte Ohren und Wachsablagerungen lösen sich normalerweise innerhalb weniger Tage von selbst auf. Es kann hilfreich sein, das Ohr Ihres Hundes vorsichtig mit einem zugelassenen Produkt zu reinigen. Wenn der Geruch oder andere Ohrensymptome anhalten, wird ein Besuch beim Tierarzt empfohlen.

Nahrungsmittelallergien und saisonale Allergien sind oft eine zugrunde liegende Ursache für Ohrgeruch und es kann sich eine sekundäre bakterielle Infektion entwickeln. Hunde produzieren von Natur aus sowohl Hefen als auch Bakterien in ihren Ohren. Einige Hunderassen haben längere Hängeohren, die sie anfälliger für Ohrenprobleme und Ohrinfektionen machen können.

Wie kann ich die Ohrenentzündung meines Hundes zu Hause behandeln?

Die richtige Pflege der Ohren Ihres Hundes sollte Teil des üblichen Hygieneprozesses sein. Es ist wichtig, den Ohrbereich frei von Schmutz und Ablagerungen zu halten. Halten Sie die Ohren Ihres Hundes nach der Reinigung oder dem Schwimmen immer trocken.

Hundebesitzer finden Erleichterung in unserer sanften Ohrentropfen für Hunde Dies kann helfen, das Ohr zu reinigen und gleichzeitig Wachsansammlungen zu lösen. Diese Behandlung kann zu Hause durchgeführt werden. Dieses Produkt wurde von Tierärzten und Hundefriseuren empfohlen.

Die milde Lösung kann auch helfen, rote, entzündete oder juckende Ohren zu lindern und Ihr Haustier zu beruhigen. Dies ist ein ganz natürliches Ohrenreinigungsprodukt, das auch dazu beiträgt, normale Hefe- und Bakterienpopulationen in einem gesunden Gleichgewicht zu halten. Die natürlicher Ohrenreiniger für Hunde hilft auch Milben zu beseitigen.

Pflegen Sie die Ohren Ihres Hundes mit unserem natürlichen Hundeohrreiniger

Alle natürlichen Hundeohrreiniger von The Healthy Dog Co sind bei Amazon Prime erhältlich

Ohrentropfen für Hunde

Fazit

Wenn Sie sich gefragt haben: „Warum stinken die Ohren meines Hundes wirklich so schlecht“, sind Sie nicht allein. Stinkende Hundeohrfälle sind häufige Beschwerden von Haustierbesitzern. Wenn Sie die Ohren Ihres Hundes mit einem vom Tierarzt zugelassenen Produkt sauber halten, die Ohren regelmäßig untersuchen und Ihren Tierarzt auf Ohrenprobleme konsultieren, können Sie Ihr Hündchen gesund und glücklich halten.

Häufig gestellte Fragen: Warum stinken die Ohren von Hunden?

Kann ich meinem Hund Peroxid ins Ohr geben?

Nein, Wasserstoffperoxid sollte nicht im Ohr Ihres Hundes verwendet werden, es sei denn, Ihr Tierarzt hat grünes Licht gegeben. Peroxid enthält antiseptische Eigenschaften, aber die Verwendung von Peroxid kann das normale empfindliche Gleichgewicht von Mikroorganismen einschließlich einiger Bakterien und Hefen stören.

Dies kann zu mehr Ohrproblemen führen. Beim Verschlucken kann zu viel Peroxid Ihrem Haustier schaden. Peroxid reizt nur die empfindliche Haut und die Membranen im Ohr eines Hundes.

Kann ich die Ohren meines Hundes mit Essig reinigen?

Essig wird auch nicht empfohlen, um die Ohren eines Hundes zu reinigen. Selbst mit der empfohlenen Wasserverdünnung auf Essigration kann es für empfindliche Haut und Membranen im Ohr eines Hundes reizend und austrocknend sein.

Darüber hinaus kann es schwierig sein, diese Lösung von den Augen Ihres Haustieres fernzuhalten, die stechen können. Essig kann enorme Ohrschäden verursachen, wenn die Ohrmembran reißt, wie dies manchmal bei schweren bakteriellen Infektionen der Fall ist.

Kann ich Babytücher verwenden, um die Ohren meines Hundes zu reinigen?

Nein, die meisten Babytücher enthalten Propylenglykol, das beim Lecken für Haustiere gefährlich sein kann. Andere Inhaltsstoffe in den Tüchern stören das normale pH-Gleichgewicht bei Hunden.

Was sind die beste Ohrentropfen für Hunde?

Die meisten Tierärzte empfehlen eine sanfte Ohrenreinigungslösung für Hunde. Dies ist schön bei Bedarf zur Hand zu haben.

Probieren Sie The Healthy Dog Co. Ganz natürlicher Ohrenreiniger für Hunde
Dies ist eine hervorragende Lösung zur Reinigung der Ohren, die die empfindliche Haut, die Membranen und andere weiche Strukturen im Ohr nicht reizt.


Über The Healthy Dog Co

Die Mission von Healthy Dog Co ist es, Produkte zu entwickeln, denen Hunde- und Katzenbesitzer die Gesundheit ihrer Haustiere anvertrauen können, indem sie nur Produkte mit gesunden, sicheren und rein natürlichen Inhaltsstoffen herstellen.

Bei The Healthy Dog Co geht es darum, Ihrem Haustier mit All Natural Health, Happiness und Care Products ein gesundes und glückliches Leben zu ermöglichen.

Weil Ihr Haustier es besser verdient!

Kaufen Sie noch heute unser Sortiment an natürlichen Gesundheitsprodukten für Ihren Hund oder Ihre Katze!

Einkaufskorb
? Nur £20.00 weg von der kostenlosen Lieferung!
Ihr Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hätten Sie noch keine Wahl getroffen.